Nice to know / Gut zu wissen

Unsere Kleidung wird bestimmt durch unsere Gefühle, durch unsere persönliche Einstellung zu Mode und unser individuelles Empfinden was schön ist. So ziehen wir an Tagen an denen wir am liebsten im Bett geblieben wären etwas kuscheliges, bequemes - sicher eines unserer Lieblingsstücke - in dem wir uns wohl fühlen, an. An Tagen an denen wir am liebsten neue Welten erkunden möchten, wagen wir uns auch schon mal in Farben oder Formen die wir sonst nie tragen. Das alles ist Mode, sie ist individuell anpassbar, kreativ, farbenfroh und kennt keine Grenzen oder Vorschriften.

Anders sieht dies bei unserer traditionellen Schweizer Kleidung aus. Durch verschiedene Organisationen, welche sich dem Fortbestand dieser kostbaren kulturellen Gewänder verschrieben haben, sind gleichzeitig einige Regeln entstanden um den Ursprung bewahren zu können. Leider sind diese Regeln zu wenig bekannt und führen oft dazu, dass die Tracht zu kurz, in einer falschen Farbe oder gar mit einer falsch genähten Schürze getragen wird.

Auf den ersten Blick scheinen viele Regeln veraltet oder gar unnütz, wenn man aber bedenkt dass durch stetiges Ändern solcher Regeln, der Ursprung verloren geht, erkennt man den Wert dieser Vorschriften. Natürlich werden einzelne Regeln der heutigen Zeit und Materialien angepasst, jedoch wird stehst versucht so original getreu wie möglich zu bleiben.

Es gibt viele Regeln die bekannt sind und andere die den TrachtenschneiderInnen vorbehalten sind, um einen kleinen Einblick in diese Vorschriften zu erhalten haben wir die wichtigsten zusammengetragen.

Die Haare dürfen den Rückenteil des Mieders (Oberteil der Tracht) nicht berühren.
Sie werden meist zusammen gebunden oder zu einem Zopf geflochten.

Unter dem Kittel sind die Beine der Frau nie nackt zu sehen!
Die Trachtenfrau trägt zusätzlich zum Unterrock immer Strumpfhosen oder Unterhosen die das Knie bedecken.
 

 

Trachtenbörse Wittwer GmbH

Annemarie Wittwer

Damen- & Trachten-Schneiderin
Bernstrasse 42
3262 Suberg
032 389 21 27

Öffnungszeiten 

Verkauf
Dienstag bis Donnerstag
09:00 - 11:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

Jeden letzten Samstag im Monat von 10:00 - 16:00 Uhr

Gerne können Sie mit uns einen Termin ausserhalb der normalen Öffnungs-zeiten vereinbaren

Werbung

Werbung
Interessiert? Folgen Sie dem Link.